Human Centered Design mit Sven Weber war eine intensive und sehr spannende Projektwoche. Ganz im Zeichen von «Google Design Sprint».

von Andrea Foenander

Der Augenöffner der Projektwoche ‹Human Centered Design› – Inspiration, Kreation & Implementation – geschah wortwörtlich gleich und äusserst pünktlich, nachdem wir im Schulzimmer Platz genommen hatten. Sven stellte sich als Sven vor – unser Dompteur während dieser Projektwoche.
Das Wochenthema ‹Google Design Sprint›, bestehend aus ziemlich stringent durchgetakteten fünf Tagen – 1. Karte, 2. Sketch, 3. Entscheid, 4. Prototyp & 5. Test  – vertrieb dann schliesslich auch den letzten Schlaf aus den Augen.

Die fünf Tage waren schliesslich für uns alle eine spannende Herausforderung auf dem Weg zu einem testfähigen Prototypen, da wir eigentlich immer zusammen hockten und uns gemeinsam um den Fortschritt des Projektes kümmern mussten bzw. durften. Das verlangte von allen grösste Ausdauer und ein sehr ausgeprägtes Verständnis für die Gegenüber ab. Es war irgendwie eine richtige Probe auf’s Exempel. Das Team hatte bestanden und sicherlich jeder für sich eine Menge mitgenommen.

Unser tägliches HCD-Journal zum nachlesen? Sehr gerne:

Journal von Andrea
Journal von Andrea


Journal von Roland

Journal von Roland

Zurück