Geschichten
iD!

Andrea Foenander & Roland Müller
Frauenfeld & Walenstadtberg
+41 52 720 33 33 | Hallo!

Typografische Gestaltung – analog & interaktiv
Text & Illustration

Eine Alp online – Die Alp Schrina am Walenstadtberg lebt ihre innovative Alpwirtschaft auch virtuell.

Es ist ein Herzensprojekt. Die Website der Alp Schrina entstand durch die enge und jahrelange Verbundenheit der Familie Müller. Erich Müller, der Alppräsident. Roland Müller, der Sohn. Wenn die beiden zusammenkommen, entsteht immer wieder einmal ein neues Projekt. Vor vielen Jahren entstand die erste Version einer Website für eine Alp und ist nun über viele technologische Entwicklungen auch gestalterisch und inhaltlich gewachsen.

Spannende Informationen rund um die Bewirtschaftung der und das Leben für und auf der Alp sind nur ein Teil der ganzen Geschichte. Projekte wie der vor ein paar Jahren zusammen mit Tourismus Heidiland lancierte Alp und Kulturweg und das aktuelle Alpkulturprojekt «Trockenmauern» bereichern die Alpgeschichte in innovativer und nachhaltiger Art und Weise. So eine Alp bringt immer wieder neue Herausforderungen mit sich. Eine neue Wasserversorgung sichert seit Herbst 2021 künftig auch in trockenen Sommern den Wasserhaushalt und wer weiss, was als nächste kommt. Wir freuen uns darauf und lassen uns immer einmal wieder etwas Neues für's Webdesign der Alp Schrina in den Sinn kommen. Ob physisch oder virtuell – schauen Sie gerne vorbei!

Homesite www.alp-schrina.ch
Spannungsgeladene Bilder machen Lust, die Alp Schrina zu besuchen, News erzählen, was gerade passiert.
Alpbetrieb Alp Schrina
Was Sie über einen Alpbetrieb wie der der Alp Schrina schon immer wissen wollten.
Produkte der Alp Schrina
Produktfotografie, die die Alpprodukte in ihrer Herkunft zeigen und glustig in Szene setzten.
Erlebnis Alp Schrina
Die Alp Schrina ist mehr als nur eine Alp. Sie lässt den Lebens- und Kulturraum über den Alp und Kulturweg hautnah und informativ erleben.
Trockenmauern sind Alpkultur
Auch heute sollen Trockenmauern die Alpweiden strukturieren wie früher. Trockenmauern gehören zur Alpkultur und bieten Lebensraum für Pflanzen und Tiere.

Zurück